... mit 65 in die Reserve ?17.08.2022

SICHER NICHT in Ravelsbach ! Wie auch in den vergangenen Jahren hat es sich die FF Ravelsbach zum Ziel gesetzt, verdiente Mitglieder mit 65 Jahren nicht in den Ruhestand zu schicken, sondern weiterhin von den Erfahrungen und der Einsatzbereitschaft zu profitieren. Daher wurde vor einigen Jahren die AKTIV-Reserve ins Leben gerufen, wo fitte Feuerwehrmitglieder, wie auch vor diesem Stichtag den Dienst als aktives Mitglied erfüllen können. Wir freuen uns, dass EOV Herbert Widerna sich bereit erklärt hat in diesen neuen Lebensabschnitt einzutreten, zu seinem 65iger wünschen wir Ihm alles Gute und vorallem viele gesunde Jahre im Kreis seiner Feuerwehr-Familie. EOV Herbert trat vor 50ig Jahren der FF Ravelsbach bei, war Fahrmeister, 10 Jahre lang als Verwalter Teil des Kommandos, davon zusätzlich auch 5 Jahre als Abschnittsverwalter tätig. Sein besonderes Augenmerk lag in der Verantwortung des RLFs, das er mehr als hegte und pflegte. Danke, dass du für deine jüngeren Feuerwehrmitglieder stets ein Vorbild bleibst, Gut Wehr, Deine Mitglieder


Wir freuen uns über 8 (!) neue Mitglieder im Aktivdienst.07.08.2022

Als Quereinsteiger freuen wir uns über Alexandra und Ihrem Mann Georg Wolfgang - mit Michael Heinz dürfen wir einen neuen Ravelsbacher in unseren Reihen begrüßen, der vor einigen Wochen bei der FF Ravelsbach anklopfte ;-) Dass sich die Arbeit der Feuerwehrjugend bezahlt macht, zeigt dass Simon Svejda, Nico Nirnsee, Leon Vockataler, Michel Pichler und Kevin Jecho nun in den Aktivdienst überstellt werden konnten. Danke für Eure Bereitschaft unseren Mitmenschen zu helfen - die Mitglieder der FF Ravelsbach freuen sich riesig !




Hohe Auszeichnungen am Abschnittsfeuerwehrtag in Grübern am 03.07.202203.07.2022

Ehrenzeichen für verdienstvolle Tätigkeiten auf dem Gebiet des Feuerwehr- und Rettungswesen ergingen an: für 60 Jahre: Kurt Trnka für 50 Jahre: Benedikt Murhamer Herbert Widerna für 25 Jahre: Hannes Holzer Siegfried Buchmüller Markus Buchmüller Vielen Dank für euren unermüdlich und kameradschaftlichen Einsatz Zudem durften wir die Urkunde für das 140jährige Bestehen der FF Ravelsbach entgegen nehmen.


Feuerwehrjugend zeigte Ihr Können27.06.2022

32. Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerbe am 26.06.2022 in Zellerndorf. Wie Ihre großen Vorbilder vom Vortag, kämpften am Sonntag zahlreiche Mädchen und Burschen ebenfalls um jede einzelne Sekunde. 11 Feuerwehrjugendgruppen und 44 Einzelkämpfer stellten sich der Herausforderung. "Es war eine wahre Freude, die Begeisterung der Mädchen und Burschen zu beobachten. Trotz der Hitze kämpfte alle um jede einzelne Sekunde. Gerade die Feuerwehrjugend hat die Zwangspause schwer getroffen, wir werden hier noch entsprechende Maßnahmen setzen“, resümierte Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger. Bewerbsleiter Gerhard Lutzer und Bezirkssachbearbeiterin für Feuerwehrjugend Sandra Grafeneder freuten sich besonders über die Teilnahme von 2 Gäste-Gruppen aus anderen Bezirken. „Es gab noch einige Hoppalas bei einigen Gruppen, aber die Bezirksfeuerwehrjugendleistungsbewerbe sind ja sozusagen die Generalprobe vor den großen Landesbewerben und bis dorthin sind die letzten Fehler sicher ausgebessert“, so Grafeneder. Bezirksfeuerwehrkommandant Alois Zaussinger freute sich über den Besuch der Abgeordneten zum Nationalrat Eva-Maria-Himmelbauer und Georg Ecker, Bezirkshauptmann Karl-Josef Weiss, Bürgermeister Markus Baier, alle vier Abschnittsfeuerwehrkommandaten und deren Stellvertreter sowie vielen Unterabschnittskommandanten und dem Hauptsponsor der Feuerwehrjugend Franz Dastl. Die Gruppe Platt-Unterretzbach-Hardegg ging als Gesamtsieger aus dem Bewerb hervor und nahm erstmalig den Wanderpokal entgegen. Als Sieger der Gruppe Bronze ging hervor: Platz 1 – Platt-Hardegg Platz 2 – Thern-Mühlbach Platz 3 – Groß Reipersdorf Fachwissen: Alle 12 bis 15-jährigen treten beim Gruppenbewerb "FJLA - Feuerwehrjugendleistungsbewerb" zu jeweils 9 Feuerwehrjugendmitgliedern gemeinsam als Gruppe an. Es gilt eine kurze Löschleitung vorzubereiten, Hindernisse zu überwinden, mit der Kübelspritze zu arbeiten und verschiedene Knoten und Geräte müssen beherrscht werden. Für die 10 und 11-jährigen Mitglieder wird eine dem Alter entsprechend einfachere Variante als Einzelbewerb "FJBA - Feuerwehrjugendbewerbsabzeichen" durchgeführt. Auch die Feuerwehrjugend Ravelsbach war auch mit 2 Wettkampf Gruppen bei den 12-15 jährigen und mit 2 Mitgliedern bei den 10-11 jährigen dabei.


Heutiger Sireneneinsatz um 05:42 Uhr - Fahrzeugbrand, Unterstützung der FF Maissau.13.06.2022

Die FF Ravelsbach war mit 17 Mitgliedern und 4 Fahrzeugen im Einsatz. Aufgrund der, bei solchen Einsätzen festgelegten Ausrückeordnung wurde auch der Wechselladeaufbau Tank 8000l am Wechselladefahrzeug aufgezogen - während der Anfahrt kam via Funk "Brand Aus". #kameradschaft #grenzenlos #zusammensindwirstark


Heute ist es soweit - wir freuen uns auf deinen/euren Besuch!04.06.2022

Tipp: heute ab 16 Uhr Kinderolympiade mit dem Highlight Bungeerun


Unser Highlight für das Kinderprogramm am Samstag 04.06.2022 ab 16:00 Uhr:30.05.2022

--》 BUNGEERUN Aber auch Stationen wie Kistenklettern, Zielspritzen und das eine oder andere Geschicklichkeitsspiel warten auf die Kinder. Wie immer steht auch eine Hüpfburg bereit, diesmal in Form eines Feuerwehrautos ;-)


26 05.2022: Technische Hilfeleistung, Unterstützung der FF Pfaffstetten.26.05.2022

Freimachen der Verkehrswege nach Verkehrsunfall



Ein ungebrocher Wille mit Drang zum Perfektionismus treibt unseren Elias an, den Waschbalken am WLF / WLA Tank laufend zu verbessern. 18.05.2022

Wasserversorgung via Tragkraftspritze auf Normaldruck aus dem Jahr 1978 ... hier ein kleiner Einblick



Floriani Kirchgang der Feuerwehr Ravelsbach mit den Feuerwehren Gaindorf und Pfaffstetten14.05.2022

Gelöbnis der Feuerwehrjugend Angelobung von 7 neuen Mitgliedern Segnung von neuen Einsatzhelme



Frühere Einsatzinfos finden Sie auf unserer Facebook-Seite.